INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Vom Tal der Loire bis zum Atlantik auf dem EuroVelo 6 - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.08.2019 - 08.09.2019
Preis:
ab 1099 € pro Person

Ein Natur- & Kulturerbe voller Überraschungen im schönen Frankreich

Auf gut ausgebauten Wegen radeln wir in dem Teil des Loire-Tals das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Der Weg ist gesäumt mit den prachtvollsten Schlössern Europas. Der herrliche Streckenabschnitt, entlang der immer breiter werdenden Loire führt hinter Orleans ins Tal der Könige zwischen Blois und Tours. Die Strecke führt uns weiter durch renommierte Weinbaugebiete. Hinter Tours beginnt der Garten Frankreichs, welcher französisches Dolce Vita, nicht zuletzt dank der Qualität der regionalen Erzeugnisse bietet. Am 4. Reisetag wechseln wir die Fahrtrichtung und fahren deshalb mit dem Bus ins Mündungsgebiet der Loire. Danach radeln wir mit der Hauptwindrichtung nach Osten bis Saumur. Frankreich gilt als Land der Genießer. Genießen Sie mit!

1. Tag: Koffer sind gepackt & Räder verladen

Die Anreise erfolgt mit dem Bus über Freiburg nach Frankreich, dort über die A6 nach Beaune im Burgund und weiter über Nevers nach Châteauneuf-sur-Loire. Dort befindet sich unser erstes Hotel. Es liegt in der Nähe zu einem Museum der Loire-Schifffahrt und dem Stadtpark mit geschmackvoller Pflanzendekoration und seinen außergewöhnlichen Baumarten. Der nahegelegene Park der Stadt eignet sich perfekt für eine Erholung von der langen Anreise oder nach dem Abendessen zu einem entspannenden Spaziergang genauso wie ein Rundgang im Zentrum des kleinen Städtchens. Sofern die Zeit reicht, lohnt sich auch ein Besuch im Schifffahrt-Museum.

2. Tag: Châteauneuf-sur-Loire – Orléans ca. 30 km

Nach dem Frühstück radeln wir auf der leichten, hauptsächlich über Greenways, verlaufenden Strecke überwiegend am Ufer der Loire entlang im Gebiet des Loire Tals, das zum Welterbe der UNESCO zählt. Je näher wir der Metropole Orléans kommen, desto stärker hebt sich die Silhouette der Stadt vom rechten Flussufer ab. Orléans ist das Tor zum Herzen des berühmten Val de Loire und die ehemalige Hauptstadt des mittelalterlichen Frankreichs. Hier verladen wir unsere Räder, legen unsere individuelle Mittagspause ein und lassen uns danach bei einer Führung die historische, geschichtsträchtige Metropole mit ihrer Kathedrale zeigen und erklären. Anschließend fahren wir mit dem Bus zu unserem Hotel in Blois.

3. Tag: Blois – Château de Chambord – Blois ca. 55 km

Frisch erholt und gut gestärkt starten wir Richtung Chambord, wo uns der nächste Höhepunkt dieser Reise erwartet. Eines der größten und schönsten Schlösser im Loire Tal – das Château de Chambord. Hier nehmen wir uns die Zeit für eine Schlossführung und einer wohlverdienten Mittagspause. Anschließend radeln wir durch ein kleines Weinanbaugebiet, bevor wir die Stadt Blois und unser Hotel erreichen. Dort angekommen, verladen wir die Räder im Anhänger.

4. Tag: Bustransfer zum Atlantik

Nach dem Frühstück reisen wir mit dem Bus die ca. 350 km zu unserem Hotel in Saint Nazaire Trignac, einem Vorort der Hafenstadt. Saint Nazaire liegt an der Mündung der Loire in den Atlantik. Hier stoßen das Meerwasser und das Süßwasser aufeinander, hier erlebt man den steten Wechsel der Gezeiten und hier endet auch der Radwanderweg „La Loire à Vélo“ bzw. der „EuroVelo 6“. Die Stadt am Mündungstrichter bietet viele Sehenswürdigkeiten und Bauwerke, u.a. die beeindruckende 60 m hohe und mehr als 3 km lange Brücke von Saint-Nazaire. Nachmittags können wir die, von den Deutschen, im 2. Weltkrieg gebauten U-Boot Bunkeranlagen und das 78 m lange U-Boot „Espadon“ besichtigen. Es ist das einzige, sich noch im Wasser befindliche U-Boot in Frankreich, das besichtigt werden kann.

5. Tag: St. Nazaire – Nantes ca. 57 km

Nun geht’s mit dem Rad und möglicherweise mit Hilfe des Rückenwindes in Richtung Osten weiter. Wir verlassen die Atlantikküste und fahren auf gut ausgebauten Radwegen am Mündungstrichter entlang zu den reizenden Dörfern Trentemoult und Paimboeuf. Anschließend geht es am „Canal Maritime de la Basse Loire“ entlang nach Le Pellerin, wo wir mit der Fähre die 400 m breite Loire überqueren müssen. Wir nähern uns dem größten Ballungsraum am Loire-Radweg, der Stadt Nantes. Zum Abschluss unserer Tagesetappe lassen wir uns bei einer Stadtführung in Nantes die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zeigen und erklären.

6. Tag: Nantes – Montjean-sur-Loire ca. 60 km

Nach dem Frühstück starten wir und fahren flussaufwärts. Die Loire-Inseln, die Weinberghänge des Muscadet und die Gemüsefelder formen eine abwechslungsreiche Landschaft. In Mauves-sur-Loire wechseln wir die Flussseite und fahren bis Champtoceaux links der Loire weiter, wo wir dann nach Oudon wieder die Flussseite wechseln. Die mittelalterliche Burg, das Wahrzeichen der Stadt, findet sich am rechten Ufer des kleinen Hafens und stammt aus dem 14. Jh. Als nächstes erwartet uns die Kleinstadt Ancenis. Hier legen wir unsere Mittagspause ein, bevor wir dann bei Montjean-sur-Loire unsere Räder verladen und zum Hotel nach Angers fahren. Im Stadtzentrum von Ancenis harmonieren moderne Gebäude wie Theater und Mediathek perfekt mit historischen Bauwerken wie dem Schloss, der Kirche Saint-Pierre oder den Stadtpalais und Häusern mit schmiedeeisernen Balkonen. Vielleicht möchten Sie ja eine der Rebsorten Muscadet, Gamay, Cabernet oder Malvasier verkosten?

7. Tag: Montjean-sur-Loire – Angers ca. 40 km

Gut erholt bringt uns der Bus zum Ziel des Vortages, in das malerische Dorf Montjean-sur-Loire, wo wir unsere Tagesetappe beginnen und über die sehenswerte Insel von Chalonnes in den gleichnamigen Ort fahren. In Bouchemaine können wir La Pointe, die majestätische Stelle, an der die Maine in die Loire mündet, bewundern. Hier legen wir auch unsere Mittagsrast ein. Danach radeln wir entlang der Maine, am See von Maine und am Parc de Balzac vorbei ins Zentrum der Stadt. Wir nehmen uns ausreichend Zeit für einen Stadtbummel, bevor wir zu unserem Hotel im Vorort Saint-Sylvain-d’Anjou, weiterfahren.

8. Tag Angers – Saumur ca. 70 km

Unsere Tagestour führt uns nochmals durch das Zentrum von Angers über Saint-Barthélemy-d'Anjou zum nördlichen Ufer der Loire. Hier kommen wir durch ein ehemaliges Sumpfgebiet, das dank der Deiche in fruchtbare Felder für die Landwirtschaft umgewandelt werden konnte. Kurz darauf wechseln wir die Flussseite nach Saint-Rémy-la-Varenne und radeln links der Loire weiter. Hier stehen viele Bauwerke aus dem berühmten, lokalen Tuffstein. Eine sehr schöne und leichte Etappe bis Saumur, wo wir zum Abschluss noch eine Stadtführung mitmachen dürfen. Dieser Teil der Strecke wird auch als Highlight des EuroVelo 6 bezeichnet. Wir verladen unsere Räder und fahren mit dem Bus zu unserem letzten Hotel nach Chambray-lès-Tours.

9. Tag Frankreich ist wirklich ein Genuss

Nach der letzten Übernachtung und einem ausgiebigen Frühstück treten wir leider, aber dennoch bestens gelaunt und mit vielen guten Eindrücken, unsere Heimreise an.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 1 x Übernachtung im 3*** Hôtel du Parc in Châteauneuf-sur-Loire

  • 2 x Übernachtung im 3*** Hôtel Campanile in Blois

  • 1 x Übernachtung im 3*** Hôtel ibis Saint-Nazaire Trignac

  • 1 x Übernachtung im 3*** Brit Hôtel Nantes Beaujoire

  • 2 x Übernachtung im 3*** Brit Hôtel Angers Parc Expo in Saint-Sylvain-d'Anjou

  • 1 x Übernachtung im 3*** Hôtel Kyriad Tours in Chambray-lès-Tours

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 8 x Frühstücksbuffet

  • 8 x Abendessen

  • 1 x Stadtführung in Orléans

  • 1 x Schlossbesichtigung mit Führung in Chambord

  • 1 x Eintritt U-Boot Bunkeranlagen

  • 1 x Stadtführung in Nantes

  • 1 x Stadtführung in Saumur

  • Fahrradtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Hans

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C (siehe Reisebedingungen)

Vom Tal der Loire bis zum Atlantik

  • Doppelzimmer pro Person
    1099 €
  • Einzelzimmer
    1379 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Nagold-Vollmaringen (Betriebshof)
    0 €
Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren (+ Steigerung).
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2019

Direkt online blättern oder bestellen

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk