INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Südtirol – wo Sonne & Berge miteinander verschmelzen - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.08.2020 - 03.09.2020
Preis:
ab 499 € pro Person

Aktivurlaub in einer der schönsten Regionen Europas

Auf der Sonnenseite der Alpen erwarten Sie interessante Radtouren, die Südtirol eindrucksvoll von seiner kulturellen und kulinarischen Seite zeigen. Kaum eine andere Landschaft Europas bietet mehr Abwechslung für eine Erkundung mit dem Fahrrad. Erleben Sie mit uns das Land der faszinierenden Gegensätze. Subtropische Vegetation und südliches Flair kontrastieren mit urwüchsiger, rauer Bergwelt. Was Südtirol so einzigartig macht, ist die ursprüngliche Schönheit seiner Landschaft. Stille Täler, idyllische Seen, saftige Almwiesen, majestätische Bergriesen – ein fantastischer Rahmen für einen abwechslungsreichen Aktivurlaub. Kommen Sie also mit, in das Genussland Südtirol.

1. Tag: Reschensee – Laas ca. 41 km

Anreise mit dem Bus über Landeck – Nauders zum Reschen Stausee. Nach der Mittagspause, aus der Bordküche, beginnt unsere erste herrliche Radtour am Reschensee entlang mit einzigartigem Blick auf den mächtigen Ortler. Über die Urlaubsorte St. Valentin, Burgeis und Laatsch kommen wir nach Glurns, dass bis heute seinen historischen Charakter als mittelalterliches Städtchen unverändert beibehalten hat und als architektonisches Juwel gilt. Hier haben Sie Zeit, um die kleinste Stadt Italiens zu erkunden. Weiter geht es durchs obere Vinschgau über Schluderns, Prad an der Stilfserjochstraße nach Laas. Von hier fahren wir mit dem Bus in unser Hotel.

2. Tag: Laas – Meran ca. 43 km

Heute radeln wir weiter im wunderschönen Etschtal von Laas über Naturns, Algund bis ins Zentrum von Meran. Der bekannte Kurort ist geprägt von ausgedehnten Parks und grünen Promenaden, von botanischen Gärten und zahlreichen Wasserläufen. Die Stadt besticht durch die alpin-mediterrane Atmosphäre und das urbane Flair in der Altstadt, zwischen mittelalterlichen Laubengängen und den Prunkbauten der Belle Époque. Nutzen Sie die Zeit, um dieses kleine, idyllische Städtchen zu erkunden. Zusammen mit den Wanderern geht es per Bus zurück ins Hotel.

3. Tag: Melag – Mals ca. 33 km

Gut gestärkt fahren wir heute mit dem Bus in das Langtauferer Tal bei Graun. In Melag beginnt dann unsere Radtour. Zunächst radeln wir zur Melager Alm. Hinter der Alm erheben sich die gewaltigen Gletscherriesen der Ötztaler Alpen - eine gewaltige Kulisse. Nach einer Kaffeepause geht es in herrlicher Abfahrt nach Graun am schönen Reschensee gelegen. Der „Turm im See“, das Wahrzeichen des Vinschgau, ist zugleich märchenhaft und faszinierend. Um den Reschensee herum radeln wir weiter nach St. Valentin. Nach der Mittagspause geht es auf die Malser Heide und weiter nach Mals. Nach der Radverladung, Bustransfer in unser Hotel.

4. Tag: Bozen – Lana ca. 40 km

Nach dem Frühstück bringt uns der Bus zunächst nach Bozen. Die Hauptstadt Südtirols mit ihren Lauben, der Silbergasse und dem Obstmarkt bezaubern durch die historische Bausubstanz und sind doch voller Leben. Die Cafés, Bistros und Bars laden mit bestem italienischem Kaffee, erfrischenden Aperitifs und süßen sowie herzhaften Leckereien zum Verweilen ein. Danach radeln wir an der berühmten Ruine Sigmundskron vorbei durch das Obstanbaugebiet bis nach Lana. Zur Mittagszeit machen wir Rast in einem Restaurant inmitten der Obstwiesen, direkt an der Südtiroler Weinstraße.

5. Tag: Am Inn entlang ca. 25 km

Zum Abschluss Ihrer Radreise fahren wir der Heimat entgegen. Wir radeln am Inn entlang von Pfunds über Mariastein, Tösens nach Ried im Oberinntal. Nach der Radverladung fahren wir über Landeck zur Mittagspause. Danach Rückfahrt über den Fernpass in die Zustiegsorte.

 

Kombiniert mit Wanderreise

  • Fahrt im Comfort bzw. First Class-Bus

  • 4 x Übernachtung im 3***s Kleinkunst-Hotel Kreuzwirt in Naturns

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • Begrüßungsgetränk

  • 4 x Frühstücksbuffet

  • 4 x Abendessen 3 Gang Menü mit Salatbuffet

  • Fahrradtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Walter

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel B

Kleinkunst-Hotel Kreuzwirt

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    499 €
  • Einzelzimmer
    559 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen Busbahnhof
    0 €

Kleinkunst-Hotel Kreuzwirt

 
Kleinkunst-Hotel KreuzwirtKleinkunst-Hotel Kreuzwirt

Hereinspaziert ins Kleinkunst-Hotel Kreuzwirt im Zentrum von Naturns

Die Zimmer sind komfortabel ausgestattet mit Bad/Dusche, Telefon und Satelliten-Fernsehen.

Die stimmungsvolle Atmosphäre macht das Restaurant Kreuzwirt zum Erlebnis. Ob im Restaurant, in der urigen Zirmstube, auf der luftigen Terrasse, oder im neu umgebauten Speisesaal, jeder kann sich wohl fühlen und einfach nur genießen.

Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren (+ Steigerung).
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2020

Direkt online blättern oder bestellen

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk