INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Drei Länder & drei Flüsse – was für ein Erlebnis - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.06.2023 - 08.06.2023
Preis:
ab 818 € pro Person

Faszinierende Ausblicke & eine facettenreiche Natur

Einfach aufs Rad schwingen und schon kann’s losgehen. Wir folgen den Flüssen Isel, Drau und Gail und sind von den teils wildromantischen Tälern gleichermaßen begeistert wie von der Etappe auf dem Alpe Adria Radweg durch Österreich, Italien und Slowenien. Atemberaubende Gebirgspanoramen begleiten uns auf der gesamten Strecke. Aus nah oder fern sehen wir mal eine Ruine, ein Schloss oder eine schöne Kirche, verträumte Dörfer und alte Städte machen diesen Radurlaub zu einem einmaligen Erlebnis. Wir lassen uns von der Sonne in den Alpen verwöhnen, abgerundet von italienischem Flair und Kärntner Spezialitäten, und genießen den Naturpark Weissensee.

1. Tag: ca. 52 km, 120 hm Matrei – Oberdrauburg

Die Anreise erfolgt über München, Kufstein und durch den Felbertauerntunnel nach Matrei, wo unsere Etappe beginnt. Wir radeln auf dem herrlichen Iseltalradweg immer leicht abfallend bis nach Lienz, Bezirkshauptstadt von Osttirol, in einem weiten Talbecken der Drau gelegen, überragt von den wild zerrissenen Lienzer Dolomiten. Nun geht es auf dem Drauradweg weiter durch das Oberdrautal nach Oberdrauburg, dem Eingang nach Kärnten. Von hier fahren wir mit dem Bus zu unserem Hotel an den Weissensee, wo wir herzlich empfangen werden.

2. Tag: ca. 62 km, 330 hm Oberdrauburg – Spittal

Unser Busfahrer bringt uns wieder nach Oberdrauburg, wo wir die heutige Etappe entlang dem Drauradweg beginnen. Sie führt uns über Greifenburg und Lurnfeld bis nach Spittal, unterwegs winken wir dem kleinen Kirchlein von Gerlasmoos bei Steinfeld fröhlich zu. Mit dem Bus fahren wir dann zurück zum Hotel.

3. Tag: ca. 42 km, 60 hm Der Gailtal Radweg

Mit dem Bus erreichen wir Kötschach-Mauthen, das auch als „Genusseck“ Kärntens bezeichnet wird. Von hier aus startet unsere Tour. Wir fahren entlang der Karnischen Alpen und des Flusses Gail, vorbei an kleinen Dörfern, die entlang des Flusses liegen. Das wildromantische Gailtal zählt zu den schönsten Tälern Kärntens, sein Käse und sein Speck sind die Markenzeichen der Region. Unser Ziel ist der wunderschöne Pressegger See, in der Nähe von Hermagor gelegen. Wie wäre es mit einem erfrischenden Bad, inmitten von Bergen, Wäldern und Wiesen, oder mit einem leckeren Eis im Strandbad?

4. Tag: ca. 55 km, 680 hm Tolle Alpe Adria Tour

Herrlich geschlafen und gut gefrühstückt beradeln wir heute 3 Länder in einer Tour. Nach dem Start am Pressegger See im Gailtal fahren wir entlang einer wenig befahrenen Landstraße beim Grenzübergang Thörl-Maglern nach Italien. Direkt an der Staatsgrenze beginnt der Alpe Adria Radweg, den wir bis zum alten Bahnhof nach Tarvis befahren. Von dort zweigen wir dann ab auf die stillgelegte Bahnstrecke und überqueren bei Ratece die Grenze zu Slowenien. Weiterfahrt Richtung Planica, die nicht allzu steile Bergstraße hinauf, bis zu unserem ersten Besichtigungsziel, eine der größten Skisprunganlagen der Welt. Nach einer wohlverdienten Pause geht es dann auf dem Radweg wieder zurück nach Italien in das kleine Städtchen Tarvis, dem heutigen Etappenziel. Dort haben wir die Möglichkeit, die besten Spaghetti zu kosten oder den beliebten Markt zu besuchen. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

5. Tag: ca. 22 km, 20 hm Naturpark Weissensee

Wir genießen den Tag bei einer gemütlichen Radtour am Weissensee. Zuerst umrunden wir den kleineren Seeteil. Der Radweg befindet sich direkt am See und zeigt uns die vielen Badehäuschen. Danach geht es Richtung Naggl, Heimat unserer Hausherrin Christine, die uns auch kulinarisch in dieser Woche verwöhnt. Nach einer kurzen Pause am Paterzipf radeln wir am Nordufer entlang wieder zurück bis nach Neusach. Am Ronacherfels können wir in einem Restaurant, direkt am See gelegen, eine kurze Kaffeepause einlegen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir können ihn am hauseigenen Badestrand verbringen, wer Lust hat, macht eine Schifffahrt auf dem See, eine Wanderung oder eine Radtour auf die Naggler Alm.

6. Tag: Wir packen unsere Koffer …

Noch einmal gut frühstücken, dann erfolgt die Rückreise über Salzburg, Chiemsee, München und Ulm in die Zustiegsorte.

 

Und hier wohnen wir:

www.arlbergerhof.at

 

Bitte beachten:

Änderungen der Streckenverläufe bei den einzelnen Radetappen und deren Reihenfolge sind nicht auszuschließen und werden aus organisatorischen, wetterbedingten oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 5 x Übernachtung Hotel Arlbergerhof VITAL am Weissensee

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 5 x Frühstücksbuffet

  • 5 x Abendessen 4 Gang Menü

  • 1 x Begrüßungsgetränk inkl. Urlaubsinfo durch den Hausherrn Peter

  • Täglich frische Kräutertees von Omas Kräutergarten

  • Nutzung der Vitalsaunalandschaft & des hauseigenen Badestrandes

  • Nutzung der Weissensee-Bergbahn & Weissensee-Schifffahrt mit der Premium CARD

  • Radtransport

  • Radbegleitung: Martina

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C

Hotel Arlbergerhof Vital

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    818 €
  • Einzelzimmer
    893 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Augsburg P+R Nord
    0 €

Hotel Arlbergerhof Vital

Hotel Arlbergerhof VitalHotel Arlbergerhof VitalHotel Arlbergerhof VitalHotel Arlbergerhof VitalHotel Arlbergerhof Vital
Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren (+ Steigerung).
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Der Katalog 2023

Direkt online blättern oder bestellen

weiter