INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Die Provence & Camargue – zwei Traumziele Frankreichs - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
22.05.2022 - 29.05.2022
Preis:
ab 899 € pro Person

Eintauchen in die Natur dieser großartigen Landschaften

Augen auf und tief einatmen. In der Provence und Camargue verbinden sich die Schönheiten des provenzalischen Hinterlandes mit dem rauen Charme der Camargue. Die Provence, das Sonnenland Frankreichs mit fruchtbaren, üppigen Ebenen, kulturellen Zentren der Antike und des Mittelalters, duftenden Kräutern und provenzalischer Lebensart. Ein einmaliges Naturerlebnis ist die Camargue mit ihren berühmten rosafarbenen Flamingos, schwarzen Stieren und den weißen Pferden, die Wahrzeichen dieser Landschaft, welche einen grandiosen Gegensatz zu dem bisher Gesehenen darstellt. Wir freuen uns auf herrliche Radtouren durch zwei großartige Landschaften in Südfrankreich – prall gefüllt mit provenzalischer Lebensart und Kräuterduft!

1. Tag: Ein französisches Fest für alle Sinne beginnt

Anreise über Freiburg, Mühlhausen und Lyon in unser Hotel in Estézargues, in der Nähe von Avignon gelegen.

2. Tag: Avignon – Arles ca. 43 km

Sur le pont d'Avignon ... Bei einer Stadtführung wird uns stolz der Papstpalast und die Kathedrale präsentiert, vom Felsen aus haben wir eine herrliche Aussicht über die Altstadt und die Brücke von Avignon. Anschließend beginnt unsere erste Radetappe. Wir fahren durch das Rhônetal über Tarascon, vorbei an Obstgärten und Gemüsefeldern, nach Arles, deren bedeutende römische und mittelalterliche Baudenkmäler bei einem Stadtrundgang bestaunt werden können. Hier teilt sich übrigens auch die Rhône in die beiden Arme Grand Rhône und Petit Rhône, welche zusammen mit dem Mittelmeer das Verlandungsgebiet der Camargue umschließen …

3. Tag: Arles – Les Baux-de-Provence – Arles ca. 47 km

Unser Busfahrer bringt uns nach Arles, wo die Etappe beginnt. Zunächst radeln wir nach Les Baux-de-Provence. Hoch oben auf einem gewaltigen Felsbrocken liegt die Ruine einer ehemaligen Burg, darunter schmiegt sich das alte Dorf an die Felsen, umhüllt von einer geheimnisvollen Stimmung. Nach einem reizenden Ausblick auf die Provence fahren wir zurück nach Arles.

4. Tag: Arles – Saintes-Maries-de-la-Mer ca. 50 km

Wir werden heute den schönsten Teil der Camargue durchradeln, vorbei an Salzseen und auf Wegen, die nur von Wanderern und Radfahrern benutzt werden. Wir dürfen gespannt sein, denn Flamingos in den Salzseen, weiße Pferde und die schwarzen Camargue-Stiere werden uns auf der zauberhaften Strecke nach Saintes-Maries-de-la-Mer begleiten. Nach einem Aufenthalt fahren wir mit dem Bus zum Hotel zurück.

5. Tag: Nîmes – Uzès ca. 25 km

Am Vormittag steht eine Stadtführung durch Nîmes mit ihren vielen gut erhaltenen Gebäuden aus der Römerzeit auf dem Programm. Das Amphitheater, der Podiumstempel „Maison Carrée“ und die Arena sind z.B. Zeugen des Römischen Reiches. Nach einem Aufenthalt fahren wir mit dem Rad nach Uzès.

6. Tag: Uzès – Pont du Gard ca. 55 km

Mit dem Rad geht es heute zuerst zum weltbekannten Pont du Gard, dem sehr gut erhaltenen römischen Aquädukt. Es gehört zu den mächtigsten Sehenswürdigkeiten aus der Römerzeit und wurde kurz vor unserer Zeitrechnung errichtet. Weiterfahrt nach Uzès, wo genügend Zeit ist, die schöne Altstadt mit ihren Lauben zu genießen, bevor wir dann wieder zum Pont du Gard zurück radeln.

7. Tag: Vallon-Pont-d’Arc – Saint-Martin-d’Ardèche ca. 28 km

Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus in das Tal der Ardèche nach Vallon-Pont-d’Arc. Hier starten wir zur großartigen Fahrt durch die Gorges de l’Ardèche. Eine aussichtsreiche Panoramastraße führt über die Corniche. Das Sträßchen scheint nur aus Aussichtspunkten zu bestehen. Nach jeder Kurve öffnen sich neue Perspektiven, tauchen andere gewaltige Felswände auf. Rückfahrt zum Hotel bei Avignon.

8. Tag: Au revoir et à bientôt

Auf Wiedersehen und bis bald. Die Rückreise erfolgt auf der Autobahn Lyon, Besançon, Mühlhausen und Freiburg zurück in die Zustiegsorte.

Bitte beachten:

Änderungen der Streckenverläufe bei den einzelnen Radetappen und deren Reihenfolge sind nicht auszuschließen und werden aus organisatorischen, wetterbedingten oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

  • Fahrt im Comfort bzw. First Class-Bus

  • 7 x Übernachtung im 3*** Hotel La Fenouillere in Estézargues

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 7 x Frühstücksbuffet

  • 7 x Abendessen 3 Gang Menü

  • 1 x Stadtführung in Avignon

  • 1 x Stadtführung in Nîmes

  • Radtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Karl

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C

Hotel La Fenouillere

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    899 €
  • Einzelzimmer
    1039 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Nagold-Vollmaringen (Betriebshof)
    0 €

Hotel La Fenouillere

 
Hotel La FenouillereHotel La FenouillereHotel La Fenouillere

Das 3*** Hotel La Fenouillere in Estezargues bei Avignon ist ein ruhiges Hotel mit Terrasse und Pool im Herzen der Provence gelegen.

Alle Zimer verfügen über Bad/Dusche, WC, Telefon und TV.

Im Hotel gibt es die Möglichkeit das beliebteste Spiel der Provenzalen Boules (Pétanque) zu spielen. Versuchen Sie es doch auch einmal.

Das Gelände ist eher flach bis maximal leicht hügelig.
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Der Katalog 2022

Direkt online blättern oder bestellen

weiter