INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Der Bolsenasee und Rom – mehr als nur malerische Natur - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
07.09.2019 - 14.09.2019
Preis:
ab 798 € pro Person

Die unentdeckten Winkel der Toskana & des Latium

Unterwegs auf den Spuren der Etrusker und Römer, eingebettet in die faszinierende toskanische und lazialische Landschaft, die schon unsere deutschen Maler festgehalten haben. In der sogenannten „Tuscia“, mit mehreren hübschen Seen und Naturschutzgebieten, findet man noch authentisches Landleben, das in anderen Winkeln Mittelitaliens schon lange nicht mehr zu finden ist. Der größte dieser Seen ist der Lago di Bolsena (Bolsenasee), der wirklich zu den besonderen Naturschönheiten dieser Gegend zählt. Die Region „Latium“ ist eine der großen Kunstregionen der Welt. Radeln Sie mit und freuen Sie sich auf unzählige Postkartenmotive wie Montefiascone – Lago di Vico – Viterbo – Pitigliano – Sorano Tuscania – Vulci – Lago di Bracciano … und natürlich Rom.

1. Tag: Erster Halt: Chianciano Terme

Am frühen Morgen fahren Sie auf der Autobahn über Singen – Luzern – durch den St. Gotthard Tunnel – Mailand in Ihr Hotel im malerischen Kurort Chianciano Terme. Wie viele andere altitalienische Städte auch, ist Chianciano Terme auf einem Hügel gelegen und bietet eine wunderschöne Aussicht auf das Umland, das im typischen Gewand der Toskana daherkommt.

2. Tag: Einmalige Maremma ca. 50 km

Nach einem guten Frühstück, bringt uns der Bus gen Süden. Kurz vor Sorano beginnt unsere heutige Etappe. Auf unserem Weg an den wunderschönen Bolsenasee, kommen wir an den hübschen Ortschaften Pitigliano und Sorano vorbei, die zu einer kleinen Kaffeepause einladen. Diese liegen so malerisch auf hohen Tufffelsen, dass man fast den kurzen Anstieg vergisst. Obwohl wir uns in der Maremma befinden, sind die Orte vom Tourismus fast unberührt. Die heutige Tour ist eine perfekte Mischung aus sehenswerten kleinen Orten, die zur verdienten Kaffeepause einladen und wild-romantischer Landschaft mit zahlreichen Spuren der Etrusker. Diese wunderschöne Radtour beenden wir wieder an unserem Hotel.

3. Tag: Die sanften Hügel des Latiums ca. 50 km

Die heutige Tour beginnt am Hotel und führt zuerst nach Montefiascone, den malerischen Ort, in dem man schon seit Jahrhunderten den berühmten Wein Est Est Est herstellt. Hier kann man den Blick über weite Teile der Umgebung und den Vulkankrater des Sees schweifen lassen. Anschließend geht es Richtung Viterbo, der alten Papststadt. Wir radeln durch die sanften Hügel des Latiums, an den Weideflächen der zahlreichen Schafsherden entlang, denen wir den hervorragenden Pecorino der Umgebung zu verdanken haben. Die Landschaft könnte schöner nicht sein. Und nicht zuletzt besichtigen wir, bei einem kleinen Stadtrundgang, den mittelalterlichen Ort, der noch nicht vom Massentourismus entdeckt wurde. Rücktransfer mit dem Bus in unser Hotel.

4. Tag: Absolut See(h)enswert ca. 60 km

Auch heute heißt es: Rauf auf den Sattel und rein in die Pedale. Mit dem Bus geht es zum Startpunkt der heutigen Radtour, die oberhalb des Kraterkessels vom Lago di Vico (Vicosee) beginnt. Wir kommen in eine Gegend, wo elegante Villen und ursprüngliche Dörfchen die Landschaft schmücken und radeln gemütlich durch Haselnussplantagen und schattige Wälder. Die Tour endet im Naturschutzgebiet des Lago di Bracciano (Braccianosee), der zu den zahlreichen Vulkanseen des Latiums gehört. Nach unserer wohlverdienten Kaffeepause, in einem der charmanten Orte am See, geht es mit dem Bus zurück ins Hotel.

5. Tag: Alle Wege führen nach Rom …

Heute bleibt unser Fahrrad im Hotel und wir gehen auf Entdeckungstour nach Rom, eine eindrucksvolle Stadt, die Sie in den Bann ziehen wird. Nach einer halbtägigen Stadtführung mit Ihrer Radbegleiterin haben Sie noch genügend Zeit, um Rom auf eigene Faust zu erkunden. Besichtigen Sie die geschichtsträchtigen Gebäude, bewundern Sie die prachtvolle Architektur und genießen Sie zwischendurch ein erfrischendes Eis. Lassen Sie sich vom unvergleichlichen Charme Roms verzaubern und erleben Sie einen wunderschönen Tag in der italienischen Metropole. Die Rückfahrt ins Hotel, auf der Sie sich bestimmt viel zu erzählen haben, erfolgt mit dem Bus.

6. Tag: Faszinierend schön ca. 50 km

Nach dem Frühstück radeln wir heute an der westlichen Seite des Sees entlang. Auf dem Weg an die Küste lernen wir einen der beeindruckendsten Orte der Tuscia kennen. Das bezaubernde Tuscania - die Perle Etruriens: reich an Geschichte, atemberaubende Panoramen und romantische Ausblicke. Nach unserer wohlverdienten Mittagspause in diesem schönen Örtchen geht es anschließend Richtung Küste nach Tarquinia, dem wohl berühmtesten Ort, wenn wir von den Nekrpolen der Etrusker sprechen. Unternehmen Sie entweder einen Bummel durch die sehenswerte Altstadt, genießen Sie das italienische Flair in einem der zahlreichen Cafés oder besichtigen Sie auch die bemalten Etruskergräber. Nach einem letzten Blick aufs Meer, bringt uns der Bus zurück ins Hotel.

7. Tag: Prachtvolle Toskana ca. 50 km

Gut ausgeschlafen und voller Elan erkunden wir heute noch einmal die schöne Toskana. Unser Bus bringt uns an den Südrand des Orciatales, dem heutigen Startpunkt der letzten Etappe. Wir radeln zu den eleganten Thermen von San Casciano dei Bagni, wo wir nach einer Kaffeepause auch das mittelalterliche Dörfchen anschauen können. Auf einer herrlichen Panoramastraße radeln wir weiter ins prachtvolle Cetona. Der Ort und seine Burg, die mittelalterlichen Häuser und Villen sind eingebettet in ein Grün von Zypressen, Pinien, Oliven und Weinbergen. Nach unserer Pause geht es nun frisch erholt in die alte Etruskerstadt Chiusi. Hier werden die Räder verladen und unsere Bus bringt Sie noch einmal in Ihr Hotel nach Chianciano Terme.

8. Tag: Eine schöne Reise ist zu Ende!

Die schöne Zeit geht schnell vorbei. Mit vielen neugewonnenen Eindrücken erreichen Sie in den Abendstunden wieder die Heimat, die natürlich auch schön ist.

  • Fahrt im Comfort bzw. First Class-Bus

  • 2 x Übernachtung im 4**** Hotel Michelangelo in Chianciano Terme

  • 5 x Übernachtung im 3*** Hotel Loriana in Bolsena

  • 7 x Frühstück

  • 7 x Abendessen

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 1 x halbtägige Stadtführung Rom

  • Fahrradtransport

  • örtliche Radbegleiterin: Claudia

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C (siehe Reisebedingungen)

Bolsenasee und Rom

  • Doppelzimmer pro Person
    798 €
  • Einzelzimmer
    928 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Nagold-Vollmaringen (Betriebshof)
    0 €
Das Gelände ist eher flach bis maximal leicht hügelig.
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2019

Direkt online blättern oder bestellen

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk