INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Der Bayerische Wald – Natur hautnah erleben - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
25.08.2021 - 29.08.2021
Preis:
ab 498 € pro Person

Fahrradurlaub so bunt wie Sie es nie erwartet hätten

Im Naturpark Bayerischer Wald machen Fahrrad-Touren so richtig Freude. Die große landschaftliche Vielfalt und das kulturelle Angebot lassen jede Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Abseits jeglichen Straßenverkehrs lädt der Bayerische Wald dazu ein, in die Pedale zu treten und die spannend-entspannende Atmosphäre dichter Wälder, grüner Wiesen, steiler Felswände und kleiner Flüsschen zu genießen. Begleitet von romantischen Flusslandschaften, bewaldeten Berghängen und geheimnisumwitterten Burgruinen können Sie täglich eine andere Entdeckungsreise antreten. Sie werden sehen: Eine Fahrradtour ist spannender als die andere. Sie sind auf der Suche nach Erholung oder Abenteuern auf zwei Rädern? Dann sind Sie hier genau richtig!

1. Tag: Straubing – Deggendorf ca. 41 km

Die Anreise erfolgt über München nach Straubing. Hier beginnt unsere tolle Radreise mit einer Stadtbesichtigung der herrlichen Altstadt. Die Lage am Donaustrom, der weitläufige, mit buntem Leben erfüllte Stadtplatz, die vielfältigen Kirchen und Baudenkmäler, all das begeistert die Besucher. An der schönen Donau entlang radeln wir dann über Kloster Metten in die liebenswerte Donaustadt Deggendorf in unser Hotel. Eingerahmt von den Klöstern Niederalteich und Metten präsentiert sich Deggendorf mit dem wahrscheinlich schönsten Barockkirchturm Süddeutschlands.

2. Tag: Deggendorf – Vilshofen ca. 45 km

Direkt vom Hotel aus starten wir gut gelaunt zu unserer heutigen Radtour. Wir radeln gemütlich an der Donau entlang bis Niederalteich. Das Ortsbild wird von den beiden mächtigen Türmen und dem Langhaus des bekannten Klosters beherrscht. Mit einer kleinen Fähre überqueren wir hier die Donau und radeln weiter über Osterhofen zum Ortsteil Altenmark zur großartigen, päpstlichen Asambasilika St. Margaretha. Die herrlich gestaltete Basilika ist ein Meisterwerk des Architekten Johann Michael Fischer sowie der beiden Künstlerbrüder Asam. Nach einer Führung und unserer Mittagspause an diesem herrlichen Ort radeln wir zurück zur Donau und über Pleinting nach Vilshofen, mit seiner sehenswerten Innenstadt. Per Bus geht es zurück ins Hotel.

3. Tag: Röhrbach – Niederalteich ca. 55 km

Heute erwartet uns eine herrliche Tour auf dem Donau-Ilz-Radweg. Er ist eine ehemalige Bahnlinie, die von Röhrbach nach Niederalteich führt. Der Donau-Ilz-Radweg glänzt durch ein Wechselspiel verschiedener Landschaften. Vom Bayerischen Wald („grünes Dach Europas“) radeln wir entspannt bis hin zur Donau. Bevor wir mit dem Bus zurück ins Hotel fahren, haben wir in Niederalteich noch genügend Zeit, um die bekannte Klosterkirche zu besichtigen.

4. Tag: Furth im Wald – Kötzting ca. 60 km

Gut geschlafen und frisch gestärkt bringt uns der Bus zunächst nach Furth im Wald, wo wir vor der heutigen Radetappe eine Führung durch die beeindruckenden Further Felsengänge unternehmen. Anschließend radeln wir auf dem Chambtal-Radweg bis Cham. Das Zentrum bildet der historische Marktplatz mit dem ehemaligen Gasthaus zur Krone, dem spätgotischen Rathaus, der Pfarrkirche St. Jakob aus dem 14. Jh. und einem besonderen Erlebnis - dem kunstvollen Marktbrunnen mit seinen wasserspeienden Figuren. Nach einer Stadtbesichtigung radeln wir dann auf dem wunderschönen Regental-Radweg munter weiter. Über Miltach erreichen wir unser Etappenziel Kötzting. Per Bus geht es auch heute zurück ins Hotel.

5. Tag: Miltach – Bogen ca. 42 km

Unser letzter Radtag verspricht noch einmal Genussradeln vom Feinsten. Heute sind wir auf dem Donau-Regen-Radweg unterwegs. Über sanfte Wellen verläuft der Radweg auf einer ehemaligen Bahntrasse vom Regental ins Donautal. Neben einer traumhaften Naturkulisse bietet der Weg eine sehr radlerfreundliche Infrastruktur und kulturelle Schätze, von Schloss Miltach bis zur Wallfahrtskirche auf dem Bogenberg. In Bogen verladen wir die Räder und machen uns auf die Rückreise in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 4 x Übernachtung im The Rilano Hotel Deggendorf

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 4 x Frühstücksbuffet

  • 4 x Abendessen 3 Gang Menü

  • Führung durch die Further Felsengänge

  • Führung in der Asambasilika in Altenmark

  • Fahrradtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Karl

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C

The Rilano Hotel

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    498 €
  • Einzelzimmer
    598 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen Busbahnhof
    0 €

The Rilano Hotel

The Rilano Hotel Deggendorf empfängt seine Gäste mit bayerischer Herzlichkeit, gehobenem Komfort und vielen Annehmlichkeiten. Es liegt fußläufig zur Donau und nur fünf Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Alle Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Telefon und TV. Ein entspanntes Ambiente – ob auf der Gartenterrasse, im Wintergarten oder im Inneren des Restaurants – sorgt für genussvolle Momente, die man am Kamin der Hotelbar mit einem guten Tropfen stilvoll ausklingen lassen kann.

Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren (+ Steigerung).
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2021

Direkt online blättern oder bestellen

weiter

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk