INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Das Burgund – im Herzen Frankreichs gelegen - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.06.2022 - 19.06.2022
Preis:
ab 499 € pro Person

Eine lebendige Kulturlandschaft für echte Genießer

Die Reise durch das Burgund lebt vom Wechselspiel zwischen wunderschöner Landschaft und reichen Kulturschätzen! Das milde Klima und die herrliche Natur machen die Region zu einer der attraktivsten Fahrradtour-Gegenden Frankreichs. Bunte Weinberge, tiefe Wälder und von Flüssen durchzogene Hügellandschaften: Hier zeigt sich Frankreich von seiner abwechslungsreichsten Seite. Überall auf dieser Reise begegnen wir der prachtvollen Vergangenheit, sei es in der vor über 1.000 Jahren gegründeten Abtei von Cluny, in der Herzogsstadt Beaune oder in den vielen kleinen Dörfern der Region. Burgund bedeutet Vielfalt ... und lebt nicht vom Wein allein – eine Reise durch dieses Radfahrer-Paradies ist ein wahres Erlebnis!

1. Tag: St. Léger-sur-Dheune – Chalon-sur-Saône ca. 33 km

Die Anreise erfolgt mit dem Bus über Freiburg, Belfort, Dole bis St. Léger-sur-Dheune. Hier beginnt unsere Tour auf einem Radweg entlang dem Canal du Centre. Endpunkt der heutigen Radetappe ist Chalon-sur-Saône, eine Stadt der Kunst und der Geschichte, am schönen Ufer der Saône gelegen. Was seine Architektur betrifft, ist Chalon eine Augenweide! Sein Zentrum strotzt vor Fachwerkhäusern und Türmen, vor Festungen und Bastionen aus dem 16. Jh. und nicht zu vergessen die herrliche Kathedrale Saint-Vincent. Hier befindet sich auch unser Hotel für die gesamte Radreise, so dass wir jeweils nach unseren Tagestouren das abendliche Stadtleben genießen und beobachten können.

2. Tag: Chalon-sur-Saône – Tournus ca. 52 km

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir heute von Chalon-sur-Saône Richtung Nordwesten aufs Land und anschließend nach Westen und Süden durch die Bresse, eine Landschaft bekannt durch ihre Fischteiche und das Bressehuhn. In Ouroux-sur-Saône überqueren wir den Fluss und radeln weiter nach Süden bis Tournus. In dieser Stadt am Ufer der Saône finden wir die um das Jahr 1.000 errichtete Abteikirche Saint-Philibert vor, deren Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten wir mit einem sachkundigen Führer besichtigen. Es handelt sich um ein Juwel der romanischen Architektur und entlang der Promenade verzaubern malerische Gassen mit alten Häusern. Nach der Führung in der Kathedrale bleibt noch Zeit für einen Bummel in diesem wunderschönen Städtchen. Anschließend fahren wir mit dem Bus zum Hotel.

3. Tag: Chalon-sur-Saône – Givry – Cluny ca. 52 km

Start der heutigen Radtour ist ebenfalls Chalon-sur-Saône. Fast durchweg verläuft die Strecke auf einer ehemaligen Bahntrasse – eine der beliebtesten Radstrecken in Frankreich. Sie vermittelt dem Besucher die typischen Bestandteile der Region. Wir radeln durch hügelige Weidelandschaften, Äcker, Wiesen und Rebland. Der Radweg führt uns vorbei an der bekannten Kommune Taizé (internationaler ökumenischer Männerorden). Ziel ist das Kloster in Cluny, im Mittelalter das geistige Zentrum von Europa, in der Französischen Revolution aber teilweise zerstört. Heute zählt es zum Weltkulturerbe der UNESCO. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

4. Tag: Chalon-sur-Saône – Verdun-sur-le-Doubs – Beaune ca. 30 km

Der letzte Radtag führt uns durch das Saônebecken Richtung Beaune bis zur Mündung des Doubs in die Saône. Von dort aus werden wir nach der Radladung die letzten Kilometer ins Zentrum der alten Hauptstadt von Burgund mit dem Bus fahren. Die Altstadt beherbergt bemerkenswerte Monumente und offenbart dem Blick der Spaziergänger schöne Renaissance-Stadthäuser, hübsche Fachwerkhäuser und charmante Innenhöfe. Dort zu flanieren und das berühmte Hospiz Hôtel-Dieu, das Juwel der mittelalterlichen burgundischen Architektur, zu besichtigen, bildet den gelungenen Abschluss unserer Reise. Gut gelaunt treten wir die Rückfahrt in die Zustiegsorte an.

Bitte beachten:

Änderungen der Streckenverläufe bei den einzelnen Radetappen und deren Reihenfolge sind nicht auszuschließen und werden aus organisatorischen, wetterbedingten oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 3 x Übernachtung im Hotel Kyriad Centre in Chalon-sur-Saône

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 3 x Frühstücksbuffet

  • 3 x Abendessen 3 Gang Menü

  • 1 x Führung in der Kathedrale in Tournus

  • Radtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Hans

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C

Burgund

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    499 €
  • Einzelzimmer
    580 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Nagold-Vollmaringen (Betriebshof)
    0 €

Burgund

Burgund

Das charmante 3*** Hotel Kyriad Chalon-sur-Saône liegt in Chalon-sur-Saône, einer Kulturhauptstadt, die zur Stadt der Kunst und der Geschichte ernannt wurde.

Die Zimmer mit modernem Dekor verfügen über einen Flachbild-TV, kostenfreies WLAN und ein Telefon. Zur Ausstattung jedes Zimmers gehört ein eigenes Bad.

Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren.
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 
 

Der Katalog 2022

Direkt online blättern oder bestellen

weiter