INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Rennrad-Touren in Südfrankreich - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.09.2017 - 10.09.2017
Preis:
ab 888 € pro Person

Erleben Sie mit uns Tour-de-France-Feeling pur. Lernen Sie bekannte Anstiege der Tour persönlich kennen. Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der mythische Col du Tourmalet (höchster Pyrenäenpass), der bei jedem Rennradler ganz oben auf dem Wunschzettel steht. Aber auch der Col d‘Aspin ist nicht ohne. Landschaftlich eindrucksvoll ist die Tour in den Schluchten des Tarn. Sie werden begeistert sein.

1.Tag: Ab nach Südfrankreich

Die Anreise führt über Freiburg – Besançon – Lyon – Avignon nach Estezargues in Ihr Hotel.

2. Tag: Sigean – Carcassonne – Limoux, ca. 106 Km, ca. 960 Hm

Fahrt mit dem Bus über Narbonne nach Sigean. Hier beginnt unsere Radtour durch das Vorgebirge der Pyrenäen, den Cor-bières. Über Lagrasse, einem mittelalterlichen Dorf erreichen wir Carcassonne. Weiterfahrt zum Tourende bei Limoux. Fahrt mit dem Bus zum Hotel in Carcassonne.

3. Tag: Limoux – Lavelanet, ca. 70 Km, ca. 1500 Hm

Unsere heutige Tour führt uns tief in die Pyrenäen zu der sagen-umwobenen Katharer Festung Montségur. Der Endpunkt der Etappe ist Lavelanet. Transfer mit dem Bus zum Hotel.

4. Tag: Königsetappe über den Col du Tourmalet & Col d‘Aspin, ca. 97 Km, ca. 3900 Hm

Fahrt mit dem Bus nach Luz-Saint-Sauveur. Hier beginnt der traumhafte Anstieg zum Col du Tourmalet. Nach einer rasanten Abfahrt erfolgt die nächste Herausforderung, der Col d‘Aspin. Ende der Tour ist bei Pailhac. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel.

 5. Tag: Carcassonne – Lautrec, ca. 96 Km, ca. 1140 Hm

Vom Hotel aus führt die heutige Route durch die Montagne Noir bis Mazamet. Weiter über Castres durch den Naturpark der Sevennen nach Lautrec. Transfer zum Hotel nach Albi.

6. Tag: Albi – Millau, ca. 108 Km, ca. 1120 Hm

Die nächsten beiden Etappen sind im Tal des Tarn. Kurz nach Albi starten wir, am Anfang in einem Waldgebirge, später werden dann die Berge höher. Kurz vor Millau fahren wir unter der höchsten europäischen Autobahnbrücke hindurch zum Ende der heutigen Etappe. Transfer zum Hotel in Saint-Affrique.

7. Tag: Millau – Ispanac, ca. 75 Km, ca. 800 Hm

Durch die gigantische Gorges du Tarn führt heute unsere Radstrecke. Nur der Fluß begleitet die Straße durch die Schlucht. Über den Felsen, die teilweise 500 m senkrecht in die Luft ragen, können wir die, wie schwerelos in der Luft schwebenden, Geier beobachten. Keine Angst, von einem gefressenen Rennradfahrer haben wir noch nichts gehört. Fahrt mit dem Bus zur letzten Über-nachtung ins Hotel bei Avignon.

8. Tag: Das hat sich wirklich gelohnt

Die Rückreise erfolgt über die Autobahn Lyon – Besançon – Mühl-hausen – Freiburg zurück nach Vollmaringen.

  • Fahrt im Comfort bzw. First Class-Bus

  • 7 x Übernachtung in 3*** Hotels

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 7 x Frühstücksbuffet

  • 7 x Abendessen

  • Fahrradtransport

  • Radbegleiter: Albert

Rennrad-Touren in Südfrankreich

  • Doppelzimmer pro Person
    888 €
  • Einzelzimmer
    1078 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Nagold-Vollmaringen (Betriebshof)
    0 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2017

Direkt online blättern oder bestellen

weiter