INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Gardasee - Das pure E-Bike Vergnügen - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
06.10.2017 - 11.10.2017
Preis:
ab 629 € pro Person

Mediterranes Flair entspannt per Rad genießen - inkl. Leih-Räder

Ein zeitloser Zauber liegt über dem blaugrünen See, der einmal in der Sonne glitzert, einmal von den Gardaseewinden Vento, Ora und ihren vielen Brüdern sanft gekräuselt oder auch stürmisch aufgewühlt wird. Und er erstreckt sich auf die Orte am Ufer, die mit ihren pittoresken Häfen, betriebsamen Plätzen und charmant verwinkelten Gassen zum Verweilen und Erkunden einladen. Im Rücken das imposante Bergpanorama der Dolomiten, vor Ihnen die nicht enden wollende, glitzernde Wasseroberfläche. Ein Radurlaub am Gardasee, das ist Genuss und Lebensfreude in jeder Hinsicht – überzeugen Sie sich selbst.

Testen Sie bei diesen herrlichen Radtouren ganz entspannt ein E-Bike, radeln mühelos durch die schöne Landschaft und erkunden attraktive Sehenswürdigkeiten.

1. Tag: Entspannt an den Gardasee!

Die Anreise erfolgt über Ulm – Kempten – Fernpass – Innsbruck und Bozen zu Ihrem Hotel in Torbole, wo Sie mit einem Willkommensgetränk herzlich empfangen werden.

2. Tag: Radweg am Sarca Fluss ca. 45 km

Bevor wir uns in den Sattel schwingen, machen wir uns mit unserem E-Bike bekannt. Von Torbole aus, an der Mündung der Sarca, beginnt dann unser Radweg durch Weinberge und Olivenhaine. Vorbei an der Burg und den Kletterfelsen von Arco fahren wir ganz gemütlich durch die bizarre Mondlandschaft der „Marocche“ und erreichen das Vino Santo Weingebiet. Die Tore eines Weinkellers sind schon geöffnet, die Tische gedeckt für ein typisches Mittagessen und die Flaschen geöffnet für eine kleine Weinverkostung. Ausgeruht radeln wir am Cavedine See entlang zurück ins Hotel.

3. Tag: Am Fuße des Monte Baldo – Malcesine & Val di Sogno ca. 35 km

Mit dem Bus geht es zuerst nach Malcesine, an die berühmte Scaliger Burg, von wo wir heute starten. Mit unserem E-Bike radeln wir mit Leichtigkeit am Hang des Monte Baldo durch Olivenhaine, mit wunderschönem Blick auf den See. Die Strecke führt uns weiter ins Val di Sogno („Traumtal“), eine der schönsten und malerischsten Buchten südlich von Malcesine. Die letzte Strecke bringt uns am See entlang wieder zurück in die Altstadt. Nutzen Sie die restliche freie Zeit für einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Malcesine, bevor es per Schiff nach Torbole zurückgeht.

4. Tag: Castel Pietra & die Weinberge an der Etsch ca. 60 km

Der dritte Ausflug führt uns Richtung Norden. Über den Passo San Giovanni erreichen wir das Naturreservat und Biotop des Loppio Sees, der sich heute nur noch selten mit Wasser füllt, dennoch aber eine üppige Vegetation hat. Die Tour geht weiter auf der Weinstraße, die uns nach Isera bringt. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, um einen Stopp in einem der vielen Weingüter zu machen. Vorbei an der schönen Stadt Rovereto erreichen wir Volano und von hier die beeindruckende Burg von Castel Pietra aus dem 12. Jh. Nach der Besichtigung mit Imbiss auf der Burg radeln wir gut gestärkt ins Hotel zurück.

5. Tag: Tennosee & seine mittelalterlichen Dörfer ca. 40 km

Gut „aufgewärmt“ von den letzten Tagen fahren wir heute auf dem Uferweg nach Riva, den Wind im Gesicht und die Sonne auf dem See. Von hier aus radeln wir auf Radwegen und Nebenstraßen bergauf Richtung Tennosee, ein kleiner Bergsee oberhalb von Riva. Nach einer wohlverdienten Cappuccino-Pause geht es auf Nebenstraßen bis zum malerischen, mittelalterlichen Dorf von Canale di Tenno. Unser Guide verrät uns einen Geheimtipp: in einem versteckten Agriturismo genießen wir ein Picknick mit typischen Produkten. Gestärkt und gut gelaunt radeln wir durch die alten, engen Gassen immer wieder mit herrlichem Blick auf den Gardasee. Wir kommen an Tenno und Frapporta vorbei und bergab radeln wir wieder über Riva zurück ins Hotel.

6. Tag: Hurra, nun bin ich E-Bike Fan …

Nach einem guten Frühstück steht heute unser Bus für Sie bereit und wir machen uns auf die Heimreise. Über Trient – Bozen – Innsbruck – Kempten und Ulm fahren Sie in die Zustiegsorte zurück.

Bitte beachten:

Änderungen sind nicht auszuschließen und bleiben aus organisatorischen oder technischen Gründen ausdrücklich vorbehalten! Bei diesem Veranstalter ist das Tragen von einem Sturzhelm Pflicht.

Kombiniert mit Wanderreise

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 5 x Übernachtung im 4**** Club Hotel La Vela in Torbole

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 5 x Frühstücksbuffet

  • 5 x Abendessen als Buffet

  • 1 x Willkommensdrink

  • 1 x Weinprobe mit Imbiss

  • 1 x Schifffahrt Malcesine – Torbole

  • 1 x Imbiss in der Burg

  • 1 x rustikales Picknick im Raum Tennosee

  • Elektrofahrradverleih inklusive

    deutschsprachige Radtourbegleitung auf den Ausflügen

ohne Eintrittsgelder

Club Hotel La Vela

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    629 €
  • Einzelzimmer
    754 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen Busbahnhof
    0 €

Club Hotel La Vela

 
Club Hotel La VelaClub Hotel La VelaClub Hotel La Vela

Das 4**** Club Hotel La Vela begrüßt Sie in zentraler Lage in Torbole sul Garda nur 200 m vom See entfernt. Es verfügt über zwei Restaurants, eins mit großen Fenstern mit Blick auf den Pool, das andere mit einem komfortablen und gemütlichen Ambiente.

Die Zimmer sind hell und klar, mit einem frischem Stil ausgestattet, verfügen über Bad oder Dusche, WC, Klimaanlage und Satelliten-TV, Safe und Minibar.

Das kostbares Juwel, vor allem in den Sommermonaten, ist der große Außenpool. Natürlich steht Ihnen auch der Strandservice mit Liegen und Sonnenschirmen zur Verfügung.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2017

Direkt online blättern oder bestellen

weiter