INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Ennsradweg – ein Geheimtipp für Naturbegeisterte - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.07.2018 - 08.07.2018
Preis:
ab 539 € pro Person

Von den Tauern bis zur blauen Donau

Die Enns entspringt im salzburgischen Pongau, fließt durch den Norden der Steiermark weiter durch das oberösterreichische Eisenwurzen-Gebiet bis hin zur Donau. Der Ennsradweg führt durch eine einzigartige Alpenlandschaft zwischen Dachstein und Niedere Tauern, dem Salzkammergut, dem Gesäuse (das Brausen der Enns in diesem engen Talabschnitt erklärt diesen Namen) und der waldreichen Gegend des Reichraminger Hintergebirges. Imposante Bergpersönlichkeiten, wildromantische Täler, rauschende Wildbäche, verträumte Dörfer und historische Städte erweisen sich als Wegbegleiter durch eine eindrucksvolle Alpenlandschaft und einzigartige Naturkulisse.

1. Tag: Von Flachau nach Weißenbach ca. 42 km

Die Anreise erfolgt mit dem Bus über München – Salzburg – der Tauernautobahn bis Flachau. Hier beginnen wir unsere erste Radtour entlang der Enns über Altenmarkt, Radstadt ins steirische Schladming. Es bleibt genügend Zeit, um diesen bekannten Skiort kennenzulernen, bevor Sie den letzten Teil der heutigen Etappe zum Hotel im idyllischen Ort Weißenbach radeln, eingebettet zwischen dem Dachstein und den Tauern.

2. Tag: Weißenbach – Liezen ca. 48 km

Heute führt uns der Radweg durch das wunderschöne Ennstal, über Pruggern, Moosheim, Öblarn, Irnding nach Liezen. Die Stadt Liezen wird überragt von herrlichen Gebirgszügen mit vielen Wäldern und Almen.

3. Tag: Liezen – Admont – Hieflau ca. 47 km

Auch heute radeln wir wieder auf dem Ennstalradweg und erreichen Admont mit seinem bekannten Benediktinerstift. Das Stift liegt eingebettet in der atemberaubenden Gebirgskulisse des Nationalpark Gesäuse. Nach einer Führung in der einzigartigen Stiftsbibliothek, die übrigens eine der größten Klosterbibliotheken der Welt ist, haben Sie genügend Zeit für eine Mittagspause in der originellen Klosterschenke oder in einer der verschiedenen Gaststätten im Ortszentrum, bevor Sie dann auf einer wenig befahrenen Nebenstraße nach Hieflau radeln. Diesen engen Talabschnitt der Enns nennt man Gesäuse. Radverladung in Hieflau, da nun der Ennsradweg an einer stärker befahrenen Straße verläuft. Über Altenmarkt geht es nach St. Ulrich in Ihr Hotel. Genießen Sie hier die idyllische Lage am Enns-Stausee, dem Eingang zur Nationalparkregion Kalkalpen-Ennstal.

4. Tag: Weyer Markt – St. Ulrich ca. 49 km

Auf einem wunderbar ausgebauten Radweg genießen wir heute das Ennstal. Einige kürzere Anstiege und Abfahrten haben wir bis zur Mittagsrast in Losenstein zu bewältigen. Am Nachmittag erreichen wir dann die Romantikstadt Steyr. Mit dem geschlossenen mittelalterlichen und barocken Stadtbild zählt Steyr zu den schönsten Städten Österreichs, malerisch am Zusammenfluss der Enns und Steyr gelegen. Nach einer interessanten Stadtführung radeln wir wieder ein paar Kilometer zurück in unser Hotel in St. Ulrich.

5. Tag: St. Ulrich – Enns ca. 38 km

Wieder vorbei an Steyr führt uns der Ennsradweg durch eine liebliche Landschaft bis zu unserem Etappenziel Enns, der ältesten Stadt Österreichs. In der Steinzeit schon besiedelt, erhielt das römische Lauracum bereits 212 das Stadtrecht. Die Altstadt mit eindrucksvollen Fassaden und idyllischen Innenhöfen, der Ennser Stadtturm oder die geschichtsträchtige Basilika St. Laurenz freuen sich auf Ihren Besuch. Nach einem kurzen Aufenthalt treten Sie gut gelaunt die Heimreise an.

 

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 2 x Übernachtung im 4**** Hotel Hartweger in Weißenbach

  • mit beheiztem Schwimmbad

  • 2 x Übernachtung im 4**** Landhotel Eckhard in St. Ulrich/Steyr

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 4 x Frühstücksbuffet

  • 4 x Abendessen 3 Gang Menü

  • Stadtführung in Steyr

  • Besichtigung des Benediktiner Stifts in Admont

  • Fahrradtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Karl

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C (siehe Reisebedingungen)

Ennsradweg

Details
  • Doppelzimmer pro Person
    539 €
  • Einzelzimmer
    599 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen Busbahnhof
    0 €

Ennsradweg

EnnsradwegEnnsradweg

Ihre Hotel:

Herzlich Willkommen im Hotel Hartweger, eingebettet zwischen dem Dachstein und den Tauern, im idyllischen Ort Weißenbach bei Schladming. Neben der Hartweger-Verwöhnküche mit Nachmittagsjause bieten das Hotel ein 4-Jahreszeiten-Schwimmbad, einen Wellnessbereich mit Saunen und Sonnenterrassen, einen großen Garten, Tennisplätze, ein Massage- und Beautyangebot und vieles mehr an. Alle Zimmer verfügen über Dusche/Badewanne, WC, teilweise Balkon/Terrasse, Radio, TV, Telefon, Safe und Föhn.

Herzlich Willkommen im Landhotel Eckhard in St.Ulrich bei Steyr. Genießen Sie die idyllische Lage des familiengeführten Landhotels am Enns-Stausee, dem Eingang zur Nationalparkregion Kalkalpen-Ennstal. Die Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Telefon und TV. Fein Speisen im Restaurant mit offenem Kamin, in der urgemütlichen Gaststube mit Bar und im Sommer auf der herrlichen Seeterrasse mit einzigartigen Ausblick auf den Enns-Stausee und die Nationalparkregion. Nehmen Sie Platz, fühlen Sie sich wohl und genießen Sie mit Leib und Seele Feines aus Küche und Keller.

Das Gelände ist eher flach bis maximal leicht hügelig.
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter