INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Radreise - Elsass & Rheinpfalz - Immer eine Reise wert - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.06.2018 - 05.06.2018
Preis:
ab 289 € pro Person

Das Kulturland Elsass bietet alles, was das Herz begehrt. Es verzaubert ihre Besucher mit gemütlichen Fachwerkhäusern in verträumten Ortschaften und deutsch-französischer Kultur. Weinberge soweit das Auge reicht, die sich Ihnen in der Sonne liegend präsentieren. Schweigen am Deutschen Weintor und Wissembourg mit herrlicher Altstadt und der Kirche St. Peter und Paul, nach dem Straßburger Münster, der größte gotische Sakralbau des Elsass, sind der Mittelpunkt dieser gemütlichen Reise. In der Rheinpfalz bestimmen bizarre Felsformationen, dichte Wälder, idyllische Weinberge und malerische Fachwerk-Dörfer die Landschaft.

1. Tag: Seltz – Schweigen ca. 43 km

Die Anfahrt mit dem Bus erfolgt über die Autobahn Stuttgart – Karlsruhe – Rastatt ins romantische Elsass bis nach Seltz. Ab hier startet unsere Radtour entlang dem französischen Rheinufer bis Lauterbourg. Weiter geht es auf dem Deutsch-Französischen Radweg über Scheibenhardt – Schleithal vorbei am Hippodrome de la Hardt (Pferderennbahn) bis nach Wissembourg. Hier haben wir Zeit für eine gemütliche Kaffee-Pause und zur Besichtigung der sehenswerten Altstadt. Im Anschluss radeln wir durch die Weinberge bis nach Schweigen-Rechtenbach zu unserem Hotel.

2. Tag: Schweigen – Hauenstein ca. 53 km

Nach dem Frühstück radeln wir ab dem Hotel über Wissembourg nach Niederschlettenbach. Hier machen wir einen Abstecher Richtung Erlenbach bis zur Burg Berwartstein, wo wir schon von einem Burgführer erwartet werden. Weiter radeln wir auf dem Deutsch-Französischen Pamina-Radweg Lautertal über Bundenthal – Dahn, vorbei an unzähligen Felsformationen aus Buntsandstein, durch das bekannte Dahner Felsenland über Hinterweidenthal bis nach Hauenstein. Nach der Radladung fahren wir mit dem Bus zu unserem Hotel zurück.

3. Tag: Hauenstein – Germersheim ca. 57 km

Gut gestärkt vom Frühstück fahren wir mit dem Bus nach Hauenstein, wo die heutige Etappe startet. Von der Schuhmetropole Hauenstein radeln wir entlang dem Queichtal-Radweg durch das Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald über Annweiler, vorbei an der bekannten Stauferburg Trifels, nach Landau in der herrlichen Pfalz. Nach unserer Mittagspause in Landau radeln wir weiter über Offenbach – Bellheim bis nach Germersheim, wo die Queich in den Rhein fließt. Nach der Radladung, Rückfahrt mit dem Bus in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 2 x Übernachtung im 3*** Hotel Schweigener Hof in Schweigen-Rechtenbach

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 2 x Frühstücksbuffet

  • 2 x Abendessen 3 Gang Menü

  • 1 x Führung Burg Berwartstein

  • Fahrradtransport

  • Kartenmaterial

  • Radbegleiter: Karl

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel B (siehe Reisebedingungen)

Hotel Schweigener Hof

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    289 €
  • Einzelzimmer
    329 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen Busbahnhof
    0 €

Hotel Schweigener Hof

 
Hotel Schweigener HofHotel Schweigener Hof

Herzlich Willkommen im Landgut Hotel Schweigener Hof an der südlichen Weinstraße, dem Garten Eden der Südpfalz.

Das familiengeführte Landgut Hotel liegt in Schweigen-Rechtenbach am "Deutschen Weintor", kurz vor Weißenburg im Elsass.

Die Zimmer verfügen über Dusche, Bad, WC, Durchwahl-Telefon, Satelliten-TV. Sie werden sich wohlfühlen.

Zur sportlichen Betätigung verfügen das Hotel über zwei Kegelbahnen und einen Fahrradverleih.

Das Gelände ist eher flach und für Gelegenheitsradler leicht zu fahren (+ Steigerung).
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter