INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Busreise - Norwegen - Naturerlebnis Fjordwelt - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.08.2018 - 12.08.2018
Preis:
ab 1198 € pro Person

Die schönsten Fjorde, die tollsten Ausblicke, charmante Städtchen und sogar die Hurtigruten

Atemberaubende Küstenlandschaften, sanfte Täler, klare Seen, eiskalte Flüsse und natürlich die grandiosen Fjorde, welche vom Gebirge mit reißenden Wasserfällen und imposanten Gletschern umschlossen werden – lassen Sie sich begeistern von den schönsten Seiten Südnorwegens! Eine faszinierende Rundreise erwartet Sie. Erleben Sie den bekannten Geirangerfjord mit dem Postschiff der Hurtigruten, flanieren Sie durch die lebhafte Hafenstadt Alesund und genießen Sie überall das unvergessliche Panorama.

1. Tag: Kiel – Nachtfähre

Am frühen Morgen beginnt Ihr Abenteuer „Zauberwelt der Fjorde“. Direkte Anreise über Kassel und Hamburg nach Kiel, wo Sie Ihre Kabine in einem der beliebten Schiffe der Stena Line beziehen. Genießen Sie bei der Ausfahrt aus dem Hafen den Blick auf die Küste der Kieler Förde, vor allem aber auch auf das Marine-Ehrenmal in Laboe, bevor es mit Kurs auf Göteborg auf das große weite Meer hinaus geht.

2. Tag: Göteborg – Oslo

Von Göteborg aus, der zweitgrößten Stadt Schwedens mit dem größten Exporthafen Nordeuropas, geht die Reise weiter Richtung Norden. Ein Abstecher nach Smögen mit seinen farbenfrohen Holzhäusern an der zerklüfteten Westküste mit ihren unzähligen Schäreninseln wird Sie begeistern. Sie passieren die Grenze und erreichen dann auch schon im Laufe des Nachmittages die norwegische Hauptstadt, wo Sie die Oper, das größte norwegische Kulturprojekt seit 2008, besuchen.

3. Tag: Oslo – Lillehammer

Sehr schön am Oslofjord gelegen, umgeben von den Wäldern der Nordmarka, findet man in Oslo eine wunderbare Verbindung von Natur und kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das königliche Schloss, den Vigeland-Park, die Sprungschanze auf dem Holmenkollen oder die Festung Akershus. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie all das und noch vieles mehr kennen. Entlang des größten Sees Norwegens, dem lieblichen Mjösasee, gelangen Sie in das Städtchen Lillehammer, bekannt durch die Olympischen Winterspiele 1994. Natürlich fahren Sie zur Sprungschanze bevor Sie Ihr Hotel beziehen.

4. Tag: Trollstigen – Ålesund

Eine der bekanntesten Stabkirchen Norwegens, in Ringebu im sagenumwobenen Gudbransdal gelegen, ist Ihr erstes Ziel. Durch das naturbelassene Tal mit immer wiederkehrenden schönen Ausblicken geht es auf dem Königsweg nach Dombås und ab hier weiter westwärts. Die Spannung steigt, denn heute erreichen Sie noch die „Zauberwelt der Fjorde“! Im Romsdalen beeindruckt die imposante, 1.000 m fast senkrecht aufragende Felswand Trollveggen – die höchste Steilwand Europas! Und schon wieder erwartet Sie ein Highlight: Der berühmte Pass Trollstigen windet sich in engen Kurven hinauf in die Berge. Die Landschaft ist einfach grandios: der Wasserfall Stigfoss, markante Gipfel, ein Bergsee und ein spektakulärer, neu gestalteter Aussichtspunkt. Das heutige Etappenziel ist die Stadt Ålesund. Sehenswert sind hier vor allem die schönen Jugendstilhäuser im Zentrum und vom Hausberg Aksla aus der grandiose Blick auf die Stadt und das Meer, den Sie natürlich noch vor dem Hotelbezug genießen dürfen.

5. Tag: Höhepunkt Hurtigruten & Geirangerfjord

Eine Teilstrecke mit dem legendären Hurtigruten-Postschiff zu fahren ist ein Erlebnis besonderer Art. Den Geirangerfjord zu sehen, einer der bekanntesten norwegischen Fjorde und UNESCO Weltnaturerbe, ist auch ein Erlebnis besonderer Art. Fast nicht zu überbieten auf einer Reise durch die norwegischen Fjorde ist daher jene Kombination, die Sie heute erleben: eine Hurtigrutenfahrt durch den Geirangerfjord – Sie kommen aus dem Staunen nicht heraus, garantiert! Bei der weiteren Fahrt fasziniert Sie noch die norwegische Bergwelt. Die spektakuläre Berglandschaft wird geprägt durch einsame Seen, dem von hohen Bergen umgebenen Nordfjord und das aussichtsreiche Innvik Fjell. Ihr Tagesziel ist Skei am idyllischen Jölstrasee.

6. Tag: Sognefjord – Voss – Bergen

Auf Ihrer traumhaften Reise geht es weiter entlang des schmalen Fjærlandsfjord. Idyllische Seen, Wasserfälle und das Gaularfjell mit Bergseen und wunderbaren Ausblicken liegen auf der heutigen Route. Der erste Höhepunkt gleich vormittags ist der Sognefjord, mit über 200 km einer der längsten Fjorde der Welt und eine der größten Naturattraktionen des Landes. Mit seinem stillen Wasser und der hoch aufragenden Felswände wirkt er geradezu majestätisch - nicht umsonst wird er auch als König der Fjorde bezeichnet. Sie überqueren den Fjord mit der Fähre von Manheller nach Fodnes und fahren weiter vorbei an Aurland, Flam und Gudvangen in das hübsche Naeröytal. Über das Städtchen Voss am Vangsvatnet-See erreichen Sie Bergen, die zweitgrößte und zweifellos eine der schönsten Städte Norwegens, reizvoll an den inneren Buchten des Byfjords gelegen.

7. Tag: Bergen – Hardangerfjord – Geilo

Eine Rundfahrt durch das bezaubernde Bergen darf natürlich nicht fehlen! Das Zentrum erstreckt sich rund um das Hafenbecken Vagen und den Stadtmarkt, auf dem der beliebte Fisch- und Gemüsemarkt stattfindet. Die bedeutendste Attraktion ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, zum Teil bunten Holzhäusern. Und schon ruft der nächste Fjord. Genießen Sie die schönen Ausblicke entlang des Hardangerfjords, der zweitlängste Fjord des Landes und bekannt für das milde Klima und die Obstplantagen. Unterwegs machen Sie noch kurz einen Stopp beim rauschenden Wasserfall Steindalsfoss. Seine Besonderheit ist ein Fußweg hinter der Wasserwand, auch das muss man gesehen haben. Eindrucksvoll ist auf jeden Fall die Fahrt über die erst 2013 eröffnete Hardangerbrücke - eine der längsten Hängebrücken der Welt! Nicht weit entfernt liegt der Wasserfall Voringfoss, der 182 m tief in eine beeindruckende Schlucht stürzt. Nun folgt die einsame Hochebene Hardangervidda, die größte Hochebene Skandinaviens, mit ihren zahlreichen Seen und Mooren. Aufgepasst – mit etwas Glück sehen Sie hier vielleicht auch Rentiere! Bald erreichen Sie den vielbesuchten Wintersportort Geilo, der am See Ustedalsfjorden liegt.

8. Tag: Göteborg – Nachtfähre

Zunächst machen Sie einen kurzen Halt in Gol und besichtigen den eindrucksvollen Nachbau der Stabkirche, deren Original sich im Freilichtmuseum in Oslo befindet. Durch das Hallingdal, entlang des schmalen Kröderen-Sees, erreichen Sie die Stadt Hønefoss mit ihrem Wasserfall. Vorbei am Tyrifjorden, dem fünftgrößten See Norwegens, und Oslo geht es weiter über Moss und Sarpsborg zur norwegisch-schwedischen Grenze bei der Svinesundbrücke. Im weiteren Verlauf der Strecke kommt man an den berühmten Felsbildern (Hällristningar) von Tanum vorbei und erreicht parallel zur schwedischen Westküste wieder Göteborg. Genießen Sie zum Abschluss Ihrer Reise noch einen Abend an Bord des modernen Fährschiffes mit all seinen Annehmlichkeiten, während Sie der Kapitän über Nacht nach Kiel bringt.

9. Tag: Jetzt bin ich wie verzaubert

Sie genießen das letzte skandinavische Frühstück an Bord, bevor die Ausschiffung in Kiel erfolgt und Sie mit unzähligen Eindrücken im Gepäck zurück fahren in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 1 x Fährüberfahrt Kiel-Göteborg und zurück

  • 2 x Übernachtung in 1- bzw. 2-Bett-Innenkabinen, Etagenbetten

  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord

  • 6 x Übernachtung in guten Mittelklassehotels

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 6 x Frühstücksbuffet

  • 6 x Abendessen 3 Gang Menü oder Buffet

  • 1 x Stadtrundfahrt Oslo

  • 1 x Hurtigruten-Fahrt Alesund-Geiranger

  • 1 x Fährüberfahrt Manheller – Fodnes

  • 1 x Stadtrundfahrt Bergen

ohne Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel B (siehe Reisebedingungen)

Südnorwegen

  • Doppelzimmer pro Person
    1198 €
  • Einzelzimmer
    1528 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • 2-Bett-Innenkabine, untere Betten
    36 €
  • 2-Bett-Außenkabine, untere Betten
    56 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter