INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Busreise - Charmantes Lyon & fruchtiger Beaujolais - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
16.08.2018 - 19.08.2018
Preis:
ab 368 € pro Person

Städtezauber und Weingenuss an Rhône und Saône

Lyon zählt zweifellos zu Frankreichs einzigartigen Metropolen und wird sicher auch Sie sofort in ihren Bann ziehen, denn das französische „savoir vivre“ wird hier besonders greifbar. Die Altstadt verströmt mit kleinen Gassen, kunstvoll ausgestalteten Hausfassaden und zahlreichen Galerien absolut südländisches Flair und wurde von der UNESCO komplett zum Weltkulturerbe erklärt. Genießen Sie die vielen Leckereien und gastronomischen Besonderheiten der Stadt. Lyon hat Charme – überzeugen Sie sich selbst. Der Beaujolais ist der in Frankreich am meisten getrunkene Rotwein. Ein Ausflug in das naheliegende, weltweit bekannte Weinanbaugebiet wird nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch für das Auge. Bis zu 1.012 m hohe Hügel schützen die Rebflächen der charmanten Gegend, welche auch „Land der goldenen Steine“ genannt wird, da die charakteristischen Häuser aus gelbem Kalkstein in der Sonne florentinische Züge annehmen.

1. Tag: Willkommen in Lyon

Über Freiburg, Mulhouse, Besançon, Beaune und Mâcon erreichen Sie gegen Abend Ihr Urlaubsziel Lyon. „Bienvenue“ – herzlich willkommen in der 2.000 Jahre alten Stadt am Zusammenfluss von Rhône und Saône. Das Abendessen nehmen Sie heute im Hotel, ruhig am Stadtrand von Lyon gelegen, ein. Bon appetit.

2. Tag: Lyon & Bootsfahrt

Heute zeigt Ihnen ein örtlicher Führer die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten der drittgrößten Stadt des Landes. Hierzu zählt natürlich auch die noch auf einem Gipfel gelegene Basilika Notre Dame de Fourvièvre, gut erkennbar an den vier Türmen und der goldenen Marien-Statue. Vom Hügel aus liegt Ihnen Lyon buchstäblich zu Füßen und Sie können einen herrlichen Gesamteindruck der Stadt gewinnen. Das alte Lyon, der Secteur Sauvegardé, besticht durch eine enorme Anzahl an guterhaltenen Bauten aus der Renaissancezeit. Zum Abschluss der Stadtführung besuchen Sie noch die Markthallen Paul Bocuse. Hier finden Sie jegliche Leckereien, die das Gourmetherz höher schlagen lassen! Zum Besuch von Lyon gehört natürlich auch eine Bootsfahrt - glitzernd und verheißungsvoll spiegeln sich die Lichter der Stadt in den Flüssen Rhône und Saône. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der Stadt, genießen Sie das einzigartige Flair des Viertels Vieux-Lyon und lassen Sie sich von den gastronomischen Highlights verzaubern.

3. Tag: Im Zeichen des Beaujolais

Begeben Sie sich auf die Spuren des Weines. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Region und den guten Tropfen. Während der Rundfahrt entlang der Weinstraße und durch die Weindörfer des Beaujolais-Gebietes legen Sie einen Stopp in dem malerischen Dörfchen Oingt ein, das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs gilt. Nehmen Sie sich hier die Zeit für eine ausgiebige Mittagspause. Im Anschluss fahren Sie weiter in Richtung Norden, das Städtchen Odenas ist Ihr nächstes Ziel. Abgerundet wird der Ausflug mit einer Weinprobe - ein absolutes MUSS am heutigen Tag!

4. Tag: Au revoir

Eine wunderbare Reise geht zu Ende. Mit neuen Eindrücken im Gepäck nehmen Sie nach dem Frühstück Abschied und treten die Heimreise an. Ankunft in den Zustiegsorten am Abend.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 3 x Übernachtung im guten Mittelklassehotel Domaine Lyon Saint Joseph

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn & TV

  • 3 x Frühstücksbuffet

  • 1 x Abendessen 3 Gang Menü am Anreisetag

  • 1 x Stadtführung Lyon

  • 1 x Bootsfahrt (ca. 1 Std.)

  • 1 x Ganztagesausflug Beaujolais mit örtlicher Reiseleitung

  • 1 x 3er Weinprobe im Beaujolais

ohne weitere Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel B (siehe Reisebedingungen)

Domaine Lyon Saint Joseph

  • Doppelzimmer pro Person
    368 €
  • Einzelzimmer
    443 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter