INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Busreise - Schweiz - Facettenreiche Höhepunkte - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.04.2018 - 01.05.2018
Preis:
ab 489 € pro Person

Mit dem Gotthard Panorama Express in das sonnenverwöhnte Tessin

Eine Reise der Superlative und der optischen Kontraste! Berggipfel und Palmen. Lebendige Stadt und wildromantisches Tal. Historisches und Moderne. Und vor allem der Gotthard. Kein anderer Alpenübergang symbolisiert das Selbstverständnis der Schweiz eindrücklicher als der Gotthard. Er steht für die Unabhängigkeit und Einheit der Schweiz, für Höchstleistungen der Ingenieurskunst, für die Verbindung von Nord und Süd. Bis heute hat er nichts an seiner Strahlkraft und Bedeutung verloren. Mit der Inbetriebnahme des längsten Eisenbahntunnels der Welt, dem Gotthard-Basistunnel, lebt der Mythos neu auf.

1. Tag: Grüezi Luzern

Gemütliche Anreise vorbei an Schaffhausen und Zürich nach Luzern, malerisch zwischen einer Berg- und Seenlandschaft gelegen. Die versteckten Winkel, belebten Gassen und schmucken Bauwerke der Stadt bilden den perfekten Rahmen für eine Führung. Natürlich wird hierbei auch das Wahrzeichen und gleichzeitig das meistfotografierte Denkmal der Schweiz, die Kapellbrücke mit dem achteckigen Wasserturm, nicht fehlen. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Machen Sie einen Einkaufsbummel, schlendern Sie durch die Altstadt, unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstätter See oder setzen Sie sich einfach nur auf eine Bank an der Promenade und lassen Sie die Seele baumeln. Nachmittags Weiterfahrt in Ihr Hotel in Beckenried.

2. Tag: Mythos Gotthard

Der heutige Tag wird spannend, denn Sie erleben eine Reise in die Zukunft und in die Vergangenheit zugleich. Mythos Gotthard - Geschichte trifft auf Innovation. Los geht es in Erstfeld mit dem Gotthard-Tunnel-Erlebnis. Im Jahr 2016 wurde der Gotthard-Basistunnel, mit 57 km der längste Eisenbahntunnel der Welt, eröffnet. Bei einer interessanten Führung und in der abwechslungsreichen Ausstellung lernen Sie nicht nur viel Wissenswertes über den spektakulären Bau dieses Jahrhundertwerks, nein, ein Fenster im Tunnel ermöglicht Ihnen sogar die direkte Sicht auf die vorbeirauschenden Züge. Technik pur. Nach der Mittagspause im kleinen Hafenstädtchen Flüelen am Südufer des Vierwaldstätter Sees „erfahren“ Sie Geschichte: der Gotthard Panorama Express steht bereit und führt Sie im 1. Klasse Wagen über die historische Bergstrecke. Von rund 400 m schraubt sich der „Express“ gemächlich auf 1.100 m hinauf. Gleich drei mal sehen Sie hierbei auf die Kirche von Wassen, die Weltruhm erlangt hat aufgrund der kühnen Bahnanlage mit ihren vielen Kehrtunnels. Durch den alten, bereits im Jahr 1882 eröffneten Gotthard-Tunnel zwischen Göschenen und Airolo geht die Fahrt weiter in Richtung Süden bis Bellinzona, wo Sie bereits von der mediterranen Tessiner Landschaft begrüßt werden – willkommen unter Palmen. Mit dem Bus geht es weiter nach Lugano, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten beiden Nächte beziehen.

3. Tag: Verzascatal & Locarno

Das Verzascatal ist zweifellos eines jener Tessiner Täler, die einen echten Eindruck von der Vergangenheit der alpinen Region südlich des Gotthards vermitteln. Ein idyllischer Ort umgeben von grüner Natur, in der man sich von den klaren, rauschenden Wassern verzaubern lässt. Die Verzasca-Staumauer am Lago di Vogorno, von der einst sogar schon James Bond 007 sprang, die berühmte mittelalterliche Brücke Ponte dei Salti bei Lavertezzo oder das Walserdorf Sonogno mit seinem charakteristischen Dorfbild sind nur 3 jener Stationen, die sich sicher bei Ihnen einprägen. Nachmittags statten Sie der mit 2.300 Sonnenstunden im Jahr wärmsten Stadt der Schweiz, Locarno, noch einen Besuch ab. Die Piazza Grande wird als schönster Platz im Tessin bezeichnet und lädt geradezu zur gemütlichen Pause ein. Wer einen atemberaubenden Blick auf den Lago Maggiore und die umliegenden Berge werfen will, fährt mit der Standseilbahn hoch zum Wahrzeichen Locarnos, der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso, welche auf einem 150 m hohen Felsen liegt. Mit den Eindrücken der verträumten Bergdörfer, des typischen Essens und des mediterranen Flairs kehren Sie ins Hotel zurück.

4. Tag: Lugano & Heimreise

Den Vormittag verbringen Sie noch im schönen Lugano, welches sich selbst als „Juwel im Golf zwischen See und Land“ bezeichnet. Lassen Sie sich von den großzügigen Plätzen und Palästen begeistern, flanieren Sie über die blumengeschmückte Seepromenade und bummeln Sie durch die stimmungsvolle Altstadt - der gelungene Abschluss einer wunderschönen, erlebnis- und abwechslungsreichen Reise. Vorbei an Bellinzona und über die San Bernardino Route – Chur – Konstanz kehren Sie abends in die Zustiegsorte zurück.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 1 x Übernachtung im 3*** Superior Hotel Seerausch in Beckenried

  • 2 x Übernachtung im 3*** Parkhotel Continental in Lugano

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 3 x Frühstücksbuffet

  • 3 x Abendessen 3 Gang Menü

  • 1 x Stadtführung Luzern

  • 1 x Führung Gotthard-Tunnel-Erlebnis

  • 1 x Bahnfahrt mit dem Gotthard Panorama Express Flüelen - Bellinzona 1. Klasse Panoramawagen

  • 1 x Ausflug Verzasca-Tal und Locarno

  • ständige WN-Reisebegleitung

ohne weitere Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel B (siehe Reisebedingungen)

Gotthard Panorama Express

  • Doppelzimmer pro Person
    489 €
  • Einzelzimmer
    549 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen ZOB
    0 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter