INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Busreise - Gardasee - unvergesslich schön - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
Preis:
ab 439 € pro Person

Die Perle Italiens mit mediterranem Flair

Wegen seiner Anmut und Schönheit ist der Gardasee eines der beliebtesten Reiseziele. Er zählt zu den schönsten Seen Italiens. Das vorherrschende milde und sonnige Klima macht ihn zu einer Klimaoase am Rande der Alpen. Verträumte Buchten und schroffe Steilhänge im Norden sowie die üppige, subtropische Vegetation mit Palmen, Zypressen und Zitronenhainen im Süden prägen das reizvolle Flair dieser Landschaft. Entdecken Sie die romantischen Orte mit ihren kleinen Gassen und gemütlichen Cafés. Lassen Sie sich diese faszinierende Naturschönheit von uns zeigen!

1. Tag: Der Sonne entgegen …

Die Anreise erfolgt über Innsbruck – Bozen – Trient nach Garda. Ihr Urlaubsort liegt von Hügeln umgeben inmitten einer üppig grünen Bucht, zwischen dem alles überragenden Felsen Rocca und der zauberhaften Halbinsel San Virgilio.

2. Tag: Die Schönheiten des südlichen Gardasees

Sirmione gilt als die schönste Stadt des Gardasees. An der Spitze einer 4 km langen Halbinsel breitet sich die malerische Altstadt aus. Die beeindruckende und besterhaltene Wasserburg der Skaliger ragt am Ortseingang empor und die berühmten Grotten des Catull befinden sich an der Nordspitze der Insel – einfach zauberhaft. Unser nächstes Ziel, das kleine Städtchen Bardolino, ist dank des leichten und spritzigen Rotweines in aller Munde. Wie wäre es mit einem Gläschen in einem gemütlichen Lokal an der Uferpromenade? Einer der Höhepunkte des Tages ist der Besuch einer Olivenölmühle. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen und nutzen sicher gerne die Gelegenheit, das flüssige Gold des Gardasees zu probieren. Zum Abschluss schauen Sie sich Ihren Hotelstandort Garda noch genauer an, der nicht nur dem See seinen Namen gab, sondern schon seit der Römerzeit auch als eine besondere Perle des Sees gilt. Seine malerische, verwinkelte Altstadt, die stilvollen venezianischen Paläste und seine herrliche Uferpromenade ergeben ein äußerst stimmungsvolles Gesamtbild.

3. Tag: Borghetto, Mantua & die „Felsenkirche“

Besonders idyllisch geht es im kleinen Mühlendorf Borghetto zu. Ganz dicht drängen sich liebevoll renovierte Häuser aneinander, zum Teil mit schönen Natursteinfassaden. Eine schmale Straße führt zwischen den Häusern entlang in Richtung Fluss. Es ist fast, als sei die Zeit stehen geblieben und der Ort einem Bilderbuch entsprungen. Das nächste Ziel heißt Mantua, malerisch auf einer Flussinsel im Mincio gelegen und von drei Seen umgeben. Bei einer Stadtführung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie z.B. den Dom und den Herzogspalast und natürlich bleibt auch Zeit für einen individuellen Bummel. Und dann geht es in das typische kleine Bergdorf Spiazzi, berühmt dank seiner Wallfahrtskirche Madonna della Corona, auf 774 m Höhe auf einem Felsvorsprung unmittelbar über einem steilen Abhang und hoch über dem Tal der Etsch gelegen. Ein Ort der Ruhe und Meditation zwischen Himmel und Erde – beeindruckend, das vergisst man nicht so schnell … Über einen asphaltierten Weg (Kreuzweg, ca. 1 km) oder eine steile Treppe gelangen Sie hinab zur Kirche, alternativ fahren kostengünstig Shuttlebusse.

4. Tag: Höhepunkte im Norden

Heute lernen Sie Riva, Limone und Malcesine kennen – freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Tag, an welchem natürlich eine Schifffahrt nicht fehlen darf! Im eleganten Riva, schon ein beliebter Treffpunkt in der K&K-Monarchie, warten das historische Stadtzentrum, Paläste, Laubengänge und schmale Gässchen auf Sie. Mit dem Schiff erreichen Sie entlang der Westküste, mit Blick auf die Ponalestraße, Limone, idyllisch zwischen See, Gärten, Olivenhainen und Zitruskulturen gelegen. Der Ort lädt mit seinen verwinkelten Gassen der Altstadt zum Bummel ein. Nun schippern Sie quer über den See, denn auch Malcesine, zu Füßen des Monte Baldo gelegen, ist sehenswert. Das pittoreske Ortsbild wird von einer mächtigen Skaligerburg dominiert, die über dem mittelalterlichen Ortskern mit kleinen Plätzen, überwölbten Durchgängen und holprigen Pflasterwegen thront.

5. Tag: Es ist soweit …

Mit vielen schönen Erinnerungen verlassen Sie den Gardasee und treten die Heimreise an. Sie fahren über Mailand – Como – Luganer See – Bellinzona durch die Schweizer Bergwelt zurück in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 4 x Übernachtung im 4**** Park Hotel Oasi in Garda

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 4 x Frühstücksbuffet

  • 4 x Abendessen 3 Gang Menü mit Menüwahl ab dem 2. Tag

  • 1 x Ausflug südlicher Gardasee mit Besuch einer Olivenölmühle

  • 1 x Ausflug Borghetto – Mantua – Spiazzi inkl. Stadtführung Mantua

  • 1 x Ausflug nördlicher Gardasee mit Schifffahrt Riva – Limone – Malcesine

  • 3 x Ganztagesreiseleitung

ohne weitere Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C (siehe Reisebedingungen)

Park Hotel Oasi

  • Doppelzimmer pro Person
    439 €
  • Einzelzimmer
    531 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen ZOB
    0 €
Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter