INFO & BUCHEN

07459-930 04-0

Busreise - Berlin – Havelland – Uckermark, Schorfheide - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.05.2018 - 02.06.2018
Preis:
ab 469 € pro Person

Interessante Kultur – idyllische Natur

Begeben Sie Sich auf Entdeckungsreise und freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Tage. Sie sehen Schlösser in märchenhafter Landschaft, kleine Städtchen, Kopfsteinpflasterstraßen, historische Stadtkerne - eingebettet in die Landschaftsgebiete der Uckermark, Schorfheide und Oderbruch, die man nicht losgelöst voneinander betrachten kann. Und als Kontrast die technische Meisterleistung des Schiffshebewerks! Das Havelland lässt Sehnsüchte wahr werden. Seele baumeln lassen bei einer Schifffahrt und auf den Spuren von Theodor Fontane wandeln. Manch kleine Besonderheit wird Sie begeistern oder erstaunen. Und zum Abschluss Berlin. Vielfältig, spannend und immer wieder neu – sehen Sie selbst …

1. Tag: Lassen Sie den Alltag hinter sich …

Am frühen Morgen fahren Sie auf schnellstem Wege über die Autobahn Stuttgart – Nürnberg – Leipzig und vorbei an Berlin in Ihr Hotel in Oranienburg, direkt an der Havel gelegen.

2. Tag: Idyllische Uckermark

Das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin mit seinen 1.292 km² Fläche ist Bestandteil des größten zusammenhängenden Waldgebiets Deutschlands. Eine Ausstellung hierzu besuchen Sie in Groß Schönebeck, im Jagdschloss des Großen Kurfürsten von Brandenburg, Friedrich Wilhelm. Bei einer interessanten Führung erfahren Sie vieles über Jagd, Forst und Waldtiere. Weiterfahrt durch das Reservat Schorfheide-Chorin, vorbei am Werbellinsee, von Theodor Fontane als Märchenplatz bezeichnet, und vorbei an Bauwerken aus der Kaiserzeit, wie z.B. das Jagdschloss Hubertusstock und den Kaiserbahnhof. Durch das Zentrum von Eberswalde gelangen Sie über Hohenfinow nach Niederfinow zur Besichtigung des Schiffshebewerks, Europas größtem Schiffs-Fahrstuhl. Welch große technische Meisterleistung deutscher Ingenieurskunst von 1934! In einem 85 Meter langen Trog mit einem Gesamtgewicht von 4.300 t werden Schiffe in 5 Minuten auf eine Höhe von 36 Meter gehoben. Nach der Mittagspause begeben Sie sich auf die Rückfahrt nach Oranienburg und lernen Ihren Hotelstandort bei einer Stadtführung näher kennen. Unterwegs zu sehen sind das Schloss, der Park, die Havel und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bei einer gemütlichen Tasse Kaffee können Sie den Ausflug Revue passieren lassen.

3. Tag: Havelland – einzigartige Flusslandschaft

Bei einer Reise an die Havel darf natürlich eine Dampferfahrt nicht fehlen. Ihre Route führt Sie von Potsdam nach Werder. Rechtzeitig zur Mittagspause legen Sie an der Werderinsel an. Wie wäre es mit einem leckeren Fischbrötchen oder etwas mehr im Fischrestaurant nebenan? Durch die Plantagen der Obstanbaugebiete Werders fahren Sie mit dem Bus weiter nach Brandenburg an der Havel, die Stadt, die dem Land den Namen gab. Stadtspaziergang mit Besichtigung des Fritze Bollmann Brunnen und der Katharinenkirche, ein Bauwerk einmaliger norddeutscher Bachsteingotik. Das nächste Ziel heißt Ribbeck, das Dorf, das durch Theodor Fontanes Gedicht über den „Herrn von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand“ weithin bekannt wurde. In der Alten Schule zu Ribbeck steht schon eine gemütliche Tasse Kaffee und ein Stück frisch gebackener Kuchen für Sie bereit. Nach der Stärkung erfolgt ein Rundgang. Sie werden sehen, es gibt die Familie zu Ribbeck und es gibt auch den Birnbaum, den Sie natürlich begutachten können. Außerdem sehen Sie den Gutshof der Familie, die Kirche, Schloss, Naturgarten und die Brennerei.

4. Tag: Auf in unsere Hauptstadt

Durch das Obere Havelland erreichen Sie Berlin. Bei einer großen Stadtrundfahrt erfahren Sie viel über die Geschichte Berlins, die Brandenburger Preußen, die Könige und Kaiser, ihre Baumeister und Gartengestalter, den Untergang und den Neubeginn. Und Sie sehen natürlich die Hauptsehenswürdigkeiten wie z.B. Friedrichstraße, Reichstag, Schloss Bellevue, Siegessäule, Potsdamer Platz, Checkpoint Charlie, Alexanderplatz, Rotes Rathaus, Museumsinsel, Schloss Charlottenburg, Gedächtniskirche und vieles mehr, man kann gar nicht alles aufzählen. Selbstverständlich haben Sie auch Freizeit am Ku’damm und die Möglichkeit zum Besuch des KaDeWe, größtes Warenhaus Europas.

5. Tag: Schön war es …

… werden Sie sagen und sicher überlegen, wann Sie in diese herrliche Gegend zurückkehren können. Heimreise vorbei an Potsdam – Hof – Nürnberg – Heilbronn in die Zustiegsorte.

  • Fahrt im Comfort- bzw. First Class-Bus

  • 4 x Übernachtung im 4**** Hotel An Der Havel in Oranienburg

  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC

  • 4 x Frühstücksbuffet

  • 4 x Abendessen 3 Gang Menü oder Buffet

  • 1 x ganztägige Reiseleitung Uckermark

  • 1 x Eintritt & Führung Ausstellung Schorfheidemuseum

  • 1 x Besichtigung Schiffshebewerk Niederfinow

  • 1 x ganztägige Reiseleitung Havelland

  • 1 x Dampferfahrt Potsdam – Werder

  • 1 x 1 Tasse Kaffee + 1 Stück Kuchen in Ribbeck

  • 1 x ganztägige Reiseleitung mit Stadtführung Berlin

ohne weitere Eintrittsgelder

Gültige Stornostaffel C (siehe Reisebedingungen)

Hotel An der Havel

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    469 €
  • Einzelzimmer
    553 €

Abfahrtsorte (Weitere Zustiege auf Anfrage)

  • z.B. Böblingen ZOB
    0 €

Hotel An der Havel

 
Hotel An der HavelHotel An der HavelHotel An der Havel

Willkommen im 4**** Hotel An Der Havel in Oranienburg - im grünen Umland Berlins gelegen.

Das Hotel verfügt über 65 hell und freundlich eingerichtete Zimmer, verteilt auf drei Etagen. Komfortabel ausgestattet bieten sie eine ruhige und angenehme Atmosphäre zum Entspannen und sind bequem mit dem Fahrstuhl zu erreichen. Sie verfügen über Bad/Dusche, WC, Telefon und TV.

In der Sauna mit Ruhebereich, können Sie gerne eine Runde entspannen.

Reisesuche öffnen

Reisefinder

 

Der Katalog 2018

Direkt online blättern oder bestellen

weiter